| 15.01 Uhr

350 Biersorten genießen

350 Biersorten genießen
Die Bierbörse in Dülken bietet Gelegenheit zum gemütlichen Biergenuss. FOTO: Archiv/Ohmer
Dülken. Die Innenstadt Dülkens steht vom 29. Juni bis 2. Juli ganz im Zeichen des Biergenusses. Die Auswahl ist riesig, denn auf der bereits elften Dülkener Bierbörse werden 350 verschiedene nationale und internationale Sorten angeboten. Von der Redaktion

Der erste Programmhöhepunkt der Dülkener Bierbörse findet bereits am Freitag, 29. Juni, um 18.30 Uhr, statt. Bürgermeisterin Sabine Anemüller, Organisatoren und Mitglieder des Werbering-Vorstands werden den Fassanstich am Astra-Bierstand vornehmen.

Das Angebot reicht von „Klassikern“ bis hin zu „Exoten“, präsentiert an außergewöhnlichen Ständen. Frisch gezapfte Biere, Flaschenbiere, alkoholfreie Biere - die Bierkultur bietet hier unzählige Sorten und Variationen. Rund 30 unterschiedlich gestaltete Biergärten und Imbissgeschäfte laden zum Verweilen ein. An den optisch schön gestalteten Original Brauerei-Bierständen werden zum Beispiel Störtebeker, Karlovacko, Augustiner Bräu, St. Louis Kirschbier, Xingu, Neuzeller Kloster, Tiger, Zywiec, San Miguel, Münchener Hofbräu, Grimbergen Abteibier, Hohenthanner Schloß /Festmärzen, Andechser Klosterbier, Tegernseeer, Altbayreuther Braunbier, Grevensteiner Landbier, Mönchshof und viele weitere angeboten.

Zu den „Hinguckern“ gehören sicherlich das Schiff „Santa Maria“ von der Störtebeker Brauerei, eine mittelalterliche Fass-Taverne mit Altbayreuther Braunbier und das „Haus der 131 Biere“. Ausgeschenkt wird in Original- Brauereigläsern.

Musikalische Walking Act’s werden das Rahmenprogramm der Bierbörse täglich abrunden und die Besucher zum Verweilen in den Biergärten einladen. Es gastieren Kelsey & Pete, Dimmy Latecomer und Cassidy, Minchin & Richards. Ausreichend Parkplätze befinden sich im direkten Umkreis der Fußgängerzone. Der Eintritt zur gesamten Fläche ist kostenfrei.

Rund um die Bierbörse laden die Dülkener Einzelhändler und Geschäftsleute am Sonntag, 2. Juli, von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

(Report Anzeigenblatt)