| 17.00 Uhr

111 Jahre Stadtbad Viersen

111 Jahre Stadtbad Viersen
Das Stadtbad wurde 1906 erbaut und steht heute unter Denkmalschutz. FOTO: NEW
Viersen. Das Stadtbad Viersen feiert 111. Geburtstag. 1906 erbaute der Architekt Willy Esser im Auftrage der Stadt „zur Hebung der Volksgesundheit und Körperpflege“ ein Stadtbad mit Schwimm-, Brause-, Wannen- und Heilbädern. Am Samstag wird gefeiert. Von Claudia Ohmer

Am Samstag, 1. Juli, sind alle Besucher von 10 bis 18 Uhr ins Stadtbad Viersen zur Feier des 111. Geburtstages eingeladen. In dieser Zeit kann auch regulär geschwommen werden.

Die NEW feiert die „Schnapszahl“ mit einem Erlebnistag für die Bürger. Eine Ausstellung zeigt Aufnahmen aus der Geschichte des schönen Jugendstilbades im Wandel der Zeit. Es ist sowohl wegen seiner Grundrissgestaltung als auch der repräsentativ gestalteten Eingangsfassade ein typisches Beispiel für die Gebäudegattung „Volksbad“ der damaligen Zeit.

Nach den Festreden startet gegen 11 Uhr das Geburtstagsprogramm mit Führungen durchs Haus, Blicken hinter die Kulissen, Schnupper-Aqua-Training und Animation im Wasser (Kinder müssen schwimmen können). Der Eintrittspreis an diesem Tag beträgt den symbolischen Betrag von zehn Cent.

(StadtSpiegel)