| 10.42 Uhr

Zwei Unfälle in wenigen Stunden

Zwei Unfälle in wenigen Stunden
Unfall auf der A52. FOTO: nms
Schwalmtal (nms). Auf der A52 rund um Schwalmtal hat es am Sonntag und Montag innerhalb weniger Stunden zwei Unfälle in Fahrtrichtung Mönchengladbach gegeben. Am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr war es aus noch ungeklärter Ursache zwischen Hostert und Hardt zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein 71-jähriger Mann aus dem Kreis Euskirchen war mit seinem Mercedes auf einen Daihatsu aufgefahren. Der Kleinwagen überschlug sich daraufhin, die 73-jährige Fahrerin aus Krefeld wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Den Gesamtsachschaden schätzt die Autobahnpolizei auf 12.500 Euro. Aufgrund des Rückreiseverkehrs vom Einkauf aus den Niederlanden und des Anreiseverkehrs zum Borussia-Heimspiel bildete sich ein Stau von insgesamt acht Kilometern Länge. Für den neuen Gerätewagen Logistik der Schwalmtaler Feuerwehr war dies der erste Einsatz überhaupt. Von Heike Ahlen

Keine 14 Stunden später, um kurz nach 5 Uhr am Montagmorgen, stießen zwischen Niederkrüchten und Waldniel aus ebenfalls von der Polizei noch nicht bekannt gegebener Ursache ein Lkw und ein Pkw zusammen. Der 26-jährige Pkw-Fahrer aus Wassenberg wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Zum Sachschaden macht die Polizei hier keine Angaben.

(StadtSpiegel)