| 16.12 Uhr

Trainerwechsel bei den VSF

Amern. Dirk Lobermeier übernimmt den Posten von Michael Moll und führt die zweite Mannschaft der VSF Amern in die neue Kreisliga-B Saison. Moll bleibt dem Klub erhalten und arbeitet künftig als Co-Trainer von Dennis Sobisz in der ersten Mannschaft. „Das ist für uns die optimale Lösung“, freut sich Gerd Vollekier, zweiter Vorsitzender der Fußball-Abteilung. Lobermeier kennt den Verein und hat schon viele Jahre aktiv dort gespielt, u.a. gelang ihm in der Saison 2007/08 unter Rainer Bruse der Aufstieg in die Kreisliga A. Anschließend folgten für Lobermeier einige Trainerstationen und Lehrgänge: „Dirk hat großes Know-How. Wir sind stolz, dass er auf eine aktive Positon zu uns zurückkommt“, erklärt Vollekier. Für Michael Moll geht es derweil an die Seite von Dennis Sobisz ins Landesligateam. Vor dem letzten Spieltag steht er mit der Reserve der Amerner auf dem dritten Tabellenplatz in der Kreisliga B. Vollekier ist voll des Lobes: „Michael hat die Zweite auf die Erfolgsspur geführt. Sie spielen eine sehr gute Saison. Gemeinsam mit Dennis Sobisz wird er in Zukunft auch der Ersten wichtige neue Impulse geben.“ Von Claudia Ohmer
(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige