| 12.56 Uhr

Leitbild Schwalmtal

Schwalmtal. In einem intensiven Prozess hat sich die Gemeinde Schwalmtal mit der Entwicklung eines Leitbildes beschäftigt. Gemeinsam mit den Bürgern, Experten und den Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung wurde eine Richtlinie entwickelt, an der sich das künftige Handeln der Gemeinde für die nächsten 15 Jahre orientieren soll. Von Claudia Ohmer

Es beschreibt Handlungsempfehlungen für die verschiedenen Themenfelder und soll vor allen Dingen ein Wegweiser für die weitere Entwicklung der Gemeinde sein.

Im Mittelpunkt der Überlegungen standen die fünf elementaren Kernbereiche „Familien und Soziales“, „Bildung“, „Wohnen und bauliche Entwicklung“, „Wirtschaft, Versorgung und Verkehr“ sowie „Freizeit“.

Anregungen und Beiträge aus einer Fragebogenaktion, den durchgeführten Zukunftsgesprächen mit Bürgern und Interessenvertretern sowie zwei Bürgerbeteiligungen (zu Beginn und zum Ende des Projektes) sind in den Leitbildprozess eingeflossen. Darüber hinaus wurden aktuelle Daten und Tendenzen aus vorliegenden Gutachten und Plänen (z.B. Flächennutzungsplan, Kindergartenbedarfsplan, demografische Entwicklung etc.) berücksichtigt.

Koordiniert und gesteuert wurde das Projekt „Schwalmtal 2030“ durch eine eigens hierfür gebildete Strategiekommission, die aus politischen Vertretern und dem Bürgermeister bestand.

Die politische Beratung und Beschlussfassung des Leitbildes erfolgte im Haupt- und Finanzausschuss sowie abschließend im Rat am 16. Juni.

Das Leitbild ist auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht und in der Navigation unter „Rathaus und Politik“ zu finden.

(StadtSpiegel)