| 12.10 Uhr

Kita wird größer

Kita wird größer
Zimmermeister Ralf Viethen hielt den Richtspruch.
Schwalmtal (cd). Die Vergrößerung der Bethanien-Kita Kaiserpark kommt gelegen – denn die für 2019 benötigten Kitaplätze in Schwalmtal können momentan so nicht angeboten werden. Von der Redaktion

Schwalmtal braucht mehr Kita-Plätze. Schon für 2019 rechnet man mit insgesamt etwa 600 Kindern, die in diesem Bereich zu betreuen sein werden. Diese Zahl von Plätzen kann derzeit nicht angeboten werden, die Planung eines neuen Kindergartens wird deshalb schon diskutiert.

Da kommt die Vergrößerung des Bethanien-Kindergartens Kaiserpark an der Gangesallee auch gerade recht. Ein Erweiterungsbau soll hier 30 weitere Plätze schaffen, am 16. November wurde Richtfest gefeiert. Viele Eltern, Gäste, Handwerker sowie Vertreter von Verwaltung, Rat und Kirchen freuten sich mit Kinderdorfleiterin Julia Bartkowski, als der Richtkranz per Kran über dem Bau hochgezogen wurde.

Zimmermeister Ralf Viethen sprach den Richtspruch vom Dach des Neubaus, und Bürgermeister Michael Pesch gab seiner Freude darüber Ausdruck, dass man beim Versorgungsauftrag der Gemeinde Schwalmtal hier ein gutes Stück weiterkomme.

Die Kosten von etwa 750.000 Euro werden zu 90 Prozent vom Land finanziert, je fünf Prozent tragen die Gemeinde Schwalmtal und die Bethanien Kinderdörfer. Nach dem offiziellen Teil konnten alle den Rohbau des neuen Hauses in Augenschein nehmen und sich ein Bild davon machen, wo demnächst der Nachwuchs betreut wird.

(Report Anzeigenblatt)