| 09.27 Uhr

Jecke Grüße aus der „Närrischen Lü“

Jecke Grüße aus der „Närrischen Lü“
FOTO: Heike Ahlen
Schwalmtal/Niederkrüchten. Wenn auf fast jeder Kappe im Saal lange Federn sitzen, dann ist Prinzentreffen in der Lüttelforster Mühle. Zum achten Mal haben sich jetzt Tollitäten aus der Umgebung an der Schwalm getroffen, um einen Abend lang nicht von Saal zu Saal zu ziehen, sondern den Karneval einfach nur zu genießen und miteinander zu feiern. Von Heike Ahlen

Mit von der Partie beim Prinzentreffen in der Lüttelforster Mühle waren Edi I. und Dani II. aus Viersen, Christian I. und Melanie I. aus Dülken, Uwe III. und Marion I. aus Süchteln, Juppi I. und Martina II. aus Boisheim, Uwe I. aus Willich, Holger I. und Michaela I. aus Lövenich, Michael I. und Ute I. aus Erkelenz. Aus Ratheim kamen Prinz Willi II., Bauer Armin und Jungfrau Uwije sowie aus Roermond Prins Dave und Wijnkonigin Bianca.

Gäste waren auch Bruno Wiesner vom Mönchengladbacher Karnevalsverband und Dré und Free Peters aus Roermond. Peters kann in diesem Jahr ein ganz besonderes närrisches Jubiläum feiern. Er ist seit drei Mal elf Jahren "Großfürst von Roermond".
Die Initiative, ein solches Treffen ins Leben zu rufen, ergriffen damals Maak-möt-Ehrenpräsident Heinz Classen und der Inhaber der Lüttelforster Mühle, Dirk Zimmermann, bei einem gemütlichen Abend am Mühlrad.

 

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige