| 14.43 Uhr

Heiße Partys im Hehler Festzelt

Die St. Josef Schützenbruderschaft Hehler feiert vom 3. bis 6. Juli ihr traditionelles Schützen- und Heimatfest. Von Claudia Ohmer

Der St. Josef Schützenbruderschaft steht in diesem Jahr König Gerald Finger mit Königin Marina und den Ministerpaaren Winfried Buffen mit Helga und Jürgen Busch mit Birgit vor. Angeführt wird der Königsstaat von Königsadjutant Josef Knippertz. Um 17 Uhr treffen sich alle Schützenbrüder bei Familie Boers in Leloh, um von dort zu König Gerald nach Fischeln zu marschieren wo um 18.45 Uhr der Königsmaien errichtet wird. Im Festzelt startet ab 20 Uhr die „Sex on the Beach Party“ mit den Top DJs „PartyBoys“.

Am Samstag, 4. Juli, heißt es um 15.30 Uhr Antreten bei Minister Jürgen in der Röslersiedlung. Von dort aus geht es durch die Sektion Röslersiedlung/Bernhard-Rösler-Str. zum Ehrenmal zur Kranzniederlegung mit großem Zapfenstreich. Im Anschluss beginnt im Festzelt die heiße „Hehler & Friends Party“, auf der die Band „Members“ für Stimmung sorgen wird.

Gemeinsam feiern die Schützen um 9 Uhr am Sonntag die Messe in der Kirche St. Mariae Himmelfahrt, Waldnieler Heide. Nach dem Gottesdienst formiert sich der Schützenzug über die Rickelrather Straße in Richtung Hehler, wo gegen 10.45 Uhr die Parade am Pfadfinderheim mit einem Vorbeimarsch abgehalten wird. Anschließend geht’s zum Festzelt. Dort beginnt um 11.30 Uhr die traditionelle Schützenparty, musikalisch gestaltet durch die Band „Soundconvoy“. Ab 18 Uhr gibt es die „Hehler TOP 100“ mit DJ Heinz auf die Ohren.

Ein tolles Bild bietet am Montag ab 18 Uhr die große Königsparade am Pfadfinderheim. Ab 19 Uhr zieht der Königsstaat mit Gefolge in festlicher Abendrobe ins Festzelt zur Gala-Nacht. An allen Tagen ist der Eintritt frei.

(StadtSpiegel)