| 00.00 Uhr

Entwurf des Leitbildes

Schwalmtal. Wie soll sich Schwalmtal in den nächsten Jahren entwickeln, was gehört verbessert, welche Probleme gelöst? Seit geraumer Zeit widmet sich die Gemeinde Schwalmtal diesen Fragen durch das Projekt „Schwalmtal 2020“. Das Projekt hat das Ziel, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, Entscheidungsträgern und Experten ein Leitbild für Schwalmtal zu entwickeln, an dem sich das künftige Handeln der Gemeinde orientieren soll. Themenschwerpunkte sind die fünf Bereiche Wohnen und bauliche Entwicklung, Familien und Soziales, Bildung, Freizeit sowie Wirtschaft, Versorgung und Verkehr. Daten aus den Beiträgen der Bürgerbefragung, den vorliegenden Gutachten und Plänen (z.B. Flächennutzungsplan, Kindergartenbedarfsplan, demografische Entwicklung etc.), den geführten Zukunftsgesprächen mit Bürgern und Interessenvertretern sowie der anschließenden Bürgerbeteiligung wurden hierfür gesammelt. Alle Arbeitsergebnisse wurden danach zusammengetragen und für die Beratung in der hierfür eigens gebildeten Strategiekommission – bestehend aus Vertretern aus Politik und Verwaltung – aufbereitet. Der mit Unterstützung der Fontys Hochschule Venlo erstellte vorliegende Entwurf wurde der Strategiekommission in der vergangenen Woche vorgestellt und von dieser für gut befunden. Von Claudia Ohmer

Bevor nun der Gemeinderat über das Leitbild der Gemeinde Schwalmtal abschließend berät, sollen die Bürgerinnen und Bürger noch einmal die Gelegenheit haben, sich zu diesem Entwurf zu äußern.

Aus diesem Grund ist dieser Entwurf ab sofort auf der Homepage der Gemeinde für alle Interessierten einsehbar. Es besteht nun die Möglichkeit, bis zum 28. Februar über ein Webformular oder interaktiv im Rahmen des eingerichteten Blogs nochmals Stellung zu nehmen. Mögliche Veränderungen, die hieraus resultieren, werden dann nochmals von der Strategiegruppe beraten, bevor der Rat abschließend das Leitbild beschließt.

(StadtSpiegel)