| 16.04 Uhr

Eine eigene Existenz gründen

Schwalmtal. Im Schwalmtaler Rathaus wird in diesem Jahr an zwei Terminen eine kostenlose Erstberatung für Existenzgründer angeboten. Von Claudia Ohmer

Die Erstberatung findet in Zusammenarbeit mit dem Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein, der Invest Region Viersen sowie der Gemeindeverwaltung Schwalmtal für Existenzgründer und alle, die sich mit dem Thema einer möglichen Selbstständigkeit beschäftigen, statt. Gründungsinteressierte aus allen Sparten können bei dieser Gelegenheit ihr Unternehmenskonzept und ihre Ideen vorstellen und Unterstützung erhalten.

Die beiden Beratungstage sind am 10. März im Gangeszimmer und am 3. November im Bürgermeisterzimmer des Bürgerhauses von 10 bis 16 Uhr. Interessierte Gründer haben die Möglichkeit, einen Beratungstermin zu vereinbaren. Berater Karl-Heinz Pohl benötigt zur Vorbereitung zwei Wochen vorab das Gründungskonzept. Dieses ist einzureichen bei Karl-Heinz-Pohl, Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein, Industriering Ost 66, 47906 Kempen, 02152/ 202912, Fax: 02152/ 202910, E-Mail: pohl@tzniederrhein.de.

(StadtSpiegel)