| 15.49 Uhr

Die schöne Belle und das Biest

Die schöne Belle und das Biest
Waldniel (sk). Es war einmal eine kluge junge Frau, die mit ihrem Vater Maurice in einem beschaulichen Dorf in Frankreich lebte. Auf einer Reise gerät Belles Vater in die Fänge eines Biestes... Wer kennt das Märchen „Die Schöne und das Biest“ nicht? Lothar Lange hat den Klassiker umgeschrieben und neu interpretiert – die Oldtimer und die jungen Mitglieder der Theater AG des Gymnasium St. Wolfhelm bringen das Märchen am 7., 8. und 9. Dezember auf die Bühne der Achim-Besgen-Halle. Und weil die Musik in „Belle und das Biest“ eine so wichtige Rolle spielt, stehen mit Wolfhelm Ostendarp und der Bethanien-Kinderdorf-Band „La Taste“ bewährte musikalische Partner der AG mit auf der Bühne. Karten gibt es im Bürgerservice Schwalmtal, in der Tourist-Info Brüggen, dem Bürgerservice Niederkrüchten sowie im Antiquariat Freitag. Von Simone Krakau

Foto: Werner Lüders

(StadtSpiegel)