| 17.42 Uhr

BigBass: Schwalmtal stimmt für Weiterführung

Schwalmtal/Niederkrüchten (hei). Der Ausschuss für Demografie und Soziales in Schwalmtal hat bei zwei Gegenstimmen aus den Reihen der CDU die Weichen für die Zukunft des Rollenden Jugendtreffs gestellt. CDU-Fraktionschef Thomas Paschmanns hatte vorher bereits angekündigt, dass seine Fraktion nicht einheitlich abstimmen werde. Es habe sich aber eine Mehrheit dafür gefunden, den BigBass ab 1. Januar 2017 nicht länger als Projekt, sondern als Regeleinrichtung zu führen. Von Heike Ahlen

Allerdings beantragte er, dass der Beschluss um einen Zusatz ergänzt werde. Falls Investitionen – vor allem die Anschaffung eines neuen Busses, wenn der vorhandene einmal zu altersschwach sei – anstünden, dann solle die Gemeinde Schwalmtal finanziell nicht daran beteiligt werden.

Der Förderverein für den Rollenden Jugendtreff hatte für einen solchen Fall auch bereits angekündigt, einspringen zu wollen, so dass es darüber keine Diskussion mehr gab, sondern die anderen Fraktionen zustimmten.

Die Räte in Schwalmtal und Niederkrüchten beraten über die Vorschläge der Fachausschüsse am kommenden Dienstag, das letzte Wort hat dann der Kreistag.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige