| 12.23 Uhr

Wohnwagen völlig ausgebrannt

Niederkrüchten. Mit einer leicht verletzten Person endete am vergangenen Sonntag Nachmittag gegen 15 Uhr der Brand eines Wohnwagens auf einem Campingplatz an der Straße „Vaarbrook“. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei entstand der Brand im Bereich eines Stromkabels und dehnte sich anschließend so schnell aus, dass der Wohnwagen inklusive Vorzelt letztendlich komplett ausbrannte. Zuvor hatten aufmerksame Mitcamper schon mit Gartenschläuchen erste Löschversuche unternommen und auch mehrere Gasflaschen aus dem Wohnwagen herausgeschafft und in einem kleinen Pool „heruntergekühlt“. Der Wohnwagenbesitzer, ein 79-jähriger Mann aus Grevenbroich, wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Sowohl der Wohnwagen, als auch das Vorzelt brannten völlig ab. Der Sachschaden dürfte im fünfstelligen Eurobereich liegen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, Die Ermittlungen der Kripo dauern noch an. Von Claudia Ohmer
(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige