| 12.13 Uhr

Täter lassen Beute zurück

Elmpt. Nicht lange blieben unbekannte Täter im Besitz ihrer Beute, als diese sich am frühen Samstagmorgen, 3. Oktober, gegen 3.55 Uhr, Zugang zum Wohntrakt eines Hofes an der Hauptstraße verschafften. Die Einbrecher brachen eine Tür auf und entwendeten den Fahrzeugschlüssel eines Opels. Einer der Täter fuhr mit dem PKW vom Hof und setzte anschließend rückwärts in die Josefstraße, wo er gegen zwei ordnungsgemäß abgestellte Fahrzeuge stieß. Er flüchtete zu Fuß, über den Alster Kirchweg, in ein angrenzendes Feld. Er konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 18 bis 20 Jahre alt, blonde Haare, schwarzes Oberteil. Sein Mittäter flüchtete nach Zeugenaussagen mit einem dunklen Ford Ka in Richtung Niederkrüchten. Von Claudia Ohmer

Dabei verursachte er vermutlich einen weiteren Verkehrsunfall. Die Ermittlungen dazu dauern an. Hinweise nimmt die Polizei unter Ruf 02162/377–0 entgegen.

(StadtSpiegel)