| 12.01 Uhr

Schützenfest in Laar

Niederkrüchten. Von Freitag, 19. August, bis Dienstag, 23. August, feiert die St. Petri-Schützenbruderschaft Laar mit Schützenkönig Michael Plätzmüller und den Ministern Wilfried Erkes und Jochen Wilms ihr Heimat- und Schützenfest. Von der Redaktion

Zum Auftakt bebt am Freitag, 19. August, ab 20 Uhr im Festzelt an der Borner Straße mit der Band „just:is“ der Acker: „Laar rockt“! Der Vorverkauf zu dieser Veranstaltung ist bereits angelaufen. Karten sind zum VVK-Preis von sechs Euro im Café-Restaurant Mühlrather Hof am Hariksee und im Sportlertreff Goleo auf dem Vennberg in Brüggen erhältlich.

Der Samstag, 20. August, beginnt um 17 Uhr mit dem Antreten der St. Petri-Bruderschaft am Festzelt. Angeführt von den berittenen Offizieren holen die Schützen ihren König am Königshaus ab. Anschließend zieht die Bruderschaft zu Gefallenenehrung und Großem Zapfenstreich zur Lucia-Kapelle. Zum Schützenball im Festzelt spielt ab 20 Uhr die Band „VOICES“. Der Eintritt hierzu ist wie bei den Veranstaltungen an den folgenden Kirmestagen frei.

Am Sonntag, 21. August, findet nach dem Antreten um 10 Uhr an der Borner Straße 52 der von Präses Pastor Alexander Schweikert zelebrierte und vom Instrumental-Verein Kirchhoven musikalisch gestaltete Festgottesdienst im Zelt statt. Im Anschluss an die Festmesse wird die Bruderschaft verdiente Mitglieder ehren. Gegen 12 Uhr startet der große Festzug mit den befreundeten Bruderschaften aus Brempt, Dam-Birth, Gützenrath, Heyen und Oebel-Gelagweg. Dabei wird wie bei jeder Laarer Kirmes ein stattliches Aufgebot von Spielmanns- und Musikzügen für die nötige Marschmusik sorgen. Im Anschluss an den Festzug spielt das kölsche Coverduo „Himmel & Äd“ ab 14 Uhr zum Klompenball auf.

Traditionell besucht die St. Petri-Bruderschaft am Montag, 22. August, ab 10.30 Uhr den Mühlrather Hof. Um 18 Uhr geht es nach dem Abholen von Schützenkönig, Gefolge und Ehrengästen weiter mit der großen Königsparade auf der Borner Straße. Um 20 Uhr beginnt im Festzelt der Königs-Galaball, wieder mit „VOICES“.

Am Dienstag, 23. August, ermitteln die Petri-Schützen nach einem letzten Zug durch den Ort ab 18:30 Uhr ihren neuen Schützenkönig. Anschließend klingt das Schützenfest mit dem Krönungsball im Festzelt aus.

(Report Anzeigenblatt)