| 14.41 Uhr

Rosenmontag – wer ist dabei?

Rosenmontag – wer ist dabei?
Sie sind das aktuelle Prinzenpaar: Jan-Fiete I. und Anna I. FOTO: Heike Ahlen
Overhetfeld (hei). In Overhetfeld regieren am Rosenmontag die Kinder – das ist eine besondere Tradition. Von Heike Ahlen

Einmal Prinz zu sein. Für die Kinder in Overhetfeld ist das vielleicht greifbarer als für Kinder in vielen anderen Orten.

Die närrische Herrschaft während der tollen Tage liegt in dem Dorf seit zwei Jahrzehnten fest in Kinderhand. Der Anfang dieser Geschichte liegt genau 20 Jahre zurück. Damals war ein Vater aus Overhetfeld zu Karneval mit seinen Kindern zufällig in Asenray, dem Nachbardorf. Da zogen Kinder mit Bollerwagen durch den Ort, warfen Bonbons und Möhren. Die Reaktion der Kinder war völlig normal: „Papa, so was brauchen wir bei uns auch.“ Ein Jahr später rollten am Rosenmontag die ersten Handwägelchen durch Overhetfeld. Der Overhetfelder Rosenmontagszug war geboren. Klein und familiär. Für das Jahr darauf wünschten sich die Kinder ein eigenes Prinzenpaar .

Diese Tradition hat sich bis heute gehalten. Am Nachmittag des Rosenmontag bestimmen die Kinder, die sich den Namen OKV gegeben haben, ohne ein eingetragener Verein zu sein, ihr Prinzenpaar für die nächste Session. Demokratisch in einer Versammlung der Zugteilnehmer.

Der OKV ist gewachsen. Schon seit vielen Jahren sind auch Elmpter Kinder daran beteiligt. Das diesjährige Prinzenpaar Anna I. (Hoffmann) und Jan-Fiete I. (Ahlen) stammt komplett aus Elmpt.

Vor elf Jahren entstand auch die erste eigene Garde des OKV. Zwei Mädchen beschlossen drei Wochen vor Karneval, dass der OKV eine Garde brauche. Eine Großmutter nähte die Kostüme. Mit täglichem mehrstündigen Training schafften die beiden es, gerade rechtzeitig zum Rosenmontag einen Tanz einzustudieren, den sie auf der Feier nach dem Zug aufführten. Schon im Jahr darauf hatten sie mehr Mitstreiterinnen, begannen im Herbst bereits zu üben und traten während der Session erstmals auch im Kindergarten auf. Heute zählt die Showgarde 15 Mädchen und einen Gardeoffizier, die Große Garde fünf Mädchen plus Offizier.

Wer sich als Kindergruppe noch schnell entschließt, beim Rosenmontagszug mitzuziehen, muss einen Wagen ohne Motorkraft, also von Hand oder mit Kettcar gezogen, haben oder eine reine Fußgruppe sein. Anmelden kann man sich unter der Telefonnummer 02163/ 82 991 oder unter der Mailadresse okv.karneval@g-mail.com.

(Report Anzeigenblatt)