| 08.42 Uhr

Felix Lankes führt die Schützen an

Gützenrath. Von Samstag, 4. Juli, bis Dienstag, 7. Juli, feiert die St. Bartholomäus Schützenbruderschaft Gützenrath ihr Schützenfest. Zugleich ist es das Bezirksschützenfest des Bezirksverbandes Niederkrüchten. Von Claudia Ohmer

Angeführt wird die Gützenrather Bruderschaft von Schützenkönig Felix Lankes. Zur Seite stehen ihm die Minister Michael Schlefers und Michael Thannheiser. Das Schützenfest beginnt am Samstag mit einem Umzug und Zapfenstreich am Ehrenmal. Es folgt der Tanz im Festzelt ab 19.30 Uhr.

Am Sonntag ist um 9.30 Uhr Zeltmesse unter Mitwirkung der Blaskapelle Lüchtringen. Um 11 Uhr ist Empfang der auswärtigen Bruderschaften zum Bezirksschützenfest. Ab 12 Uhr ist Zug durch den Ort, anschließend finden die Ehrungen statt. Ab 15 Uhr ist Klompenball mit DJ Heinz.

Die Parade ist am Montag um 18 Uhr auf der Kaldenkirchener Straße, daran schließt sich um 20 Uhr der Königs-Gala-Ball an. Der Vogelschuss ist am Dienstag, 9. Juli, ab 18 Uhr am Festzelt. Dieses steht wieder am Laarer Weg.

Zu den abendlichen Bällen spielt die Partyband Nightlife. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Die St. Bartholomäus-Schützenbruderschaft Gützenrath besteht seit 1909. An den Umzügen durch den Ort nehmen u.a. teil: Offiziere, Königsjäger, Marine, Artillerie Corps, Jägerzug, Schwarze Männer sowie ein Kinder- und ein Mädchenzug. Die St. Bartholomäus Schützenbruderschaft hat derzeit etwa 150 Mitglieder. Zu Gast ist wieder die Blaskapelle Lüchtringen aus dem Kreis Höxter, zu der seit einigen Jahren freundschaftliche Beziehungen bestehen.

(StadtSpiegel)