| 14.44 Uhr

Einmal um die ganze Welt mit Yoga

Einmal um die ganze Welt mit Yoga
Yoga-Lehrerin Anne Steinhauser und André Janßen, Kulturamtsleiter der Gemeinde, freuen sich aufs das Event. FOTO: Heike Ahlen
Niederkrüchten (hei). In Niederkrüchten kann man am Dienstag, 21. Juni, am Welt-Yoga-Tag teilnehmen. Von Heike Ahlen

Wenn am 21. Juni die Sonne in Australien aufgeht, liegt Niederkrüchten noch im Tiefschlaf. Dann beginnt eine Yoga-Welle rund um die Welt. 35 000 Menschen in Neu Delhi, 5 000 in New York und mindestens 600 in Berlin haben ihre Teilnahme an dem Tag, den die UNO jedes Jahr an diesem Datum ausruft, zugesagt.

Und auch Niederkrüchten macht mit. Unter der Leitung von Anne Steinhauser, die Yoga-Lehrerin, Sozialpädagogin und Coach ist, kann jeder ab 19 Uhr im Elmpter Bürgerhaus dabei sein. Yoga sei kein Sport in dem Sinne, erklärt Anne Steinhauser, denn es gehe nicht um Ehrgeiz oder Leistung. Es ist ein altes indisches System, um Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen, das den ganzen Menschen in den Blick nimmt.

Jeder für sich kann an seine Grenze gehen, aber niemals darüber hinaus. Es geht darum, beweglich zu werden oder zu bleiben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung im Elmpter Bürgerhaus, die unter der Schirmherrschaft von Helga Wassong, der Ehefrau von Niederkrüchtens Bürgermeister Kalle Wassong steht, ist kostenlos. Allerdings bitten die Gemeinde Niederkrüchten und Anne Steinhauser um eine Spende für ein Bildungs- und Gesundheitsprojekt der Steyler Missionsschwestern in Indien. Anne Steinhauser hatte die Idee zur Teilnahme am Welt-Yoga-Tag vor gut zweieinhalb Jahren. Ihr Gedanke bei der Spenden-Aktion: „Wir sind bereichert von den älteren Kulturen, Indien gibt uns so viel Wissen – wir müssen etwas zurückgeben.“

Wer teilnehmen möchte, braucht keinerlei Vorkenntnisse, das Angebot ist so gestaltet, dass jeder mitmachen kann. Damit die Organisatoren kalkulieren können, ist allerdings eine formlose Anmeldung unbedingt erforderlich. Die kann man über Anne Steinhausers Internetseite karana-yoga.de tätigen.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige