| 16.53 Uhr

Durch Dreckklumpen Einbruch bemerkt

Brempt. „Wie kommen denn die Dreckklumpen ins Haus“, fragten sich die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Harikseestraße am vergangenen Sonntagabend. Schnell mussten sie feststellen, dass während ihrer Abwesenheit, zwischen 18.30 und 21.30 Uhr am Sonntag, 13. März, Unbekannte die Kellertür aufgebrochen hatten. Von dieser Tür durch das ganze Haus verteilt lagen überall Dreckklümpchen. Die Tatverdächtigen hatten den Wohnbereich durchsucht und Schränke und Behältnisse geöffnet. Nach ersten Feststellungen stahlen sie diversen Schmuck. Andere für Diebe möglicherweise interessante Sachen, wie Spardose und Tablet-PC ließen sie unbeachtet zurück. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen zur Tatzeit im Bereich Harikseeweg an das Kriminalkommissariat 2 unter 02162/377–0. Von Claudia Ohmer
(StadtSpiegel)