| 16.40 Uhr

„Tornados“ im Foyer

„Tornados“ im Foyer
Das Foto eines Tornados ist Teil der Ausstellung über den britischen Militärflugplatz in Elmpt. FOTO: Charlie Booker
Niederkrüchten. Im Rathausfoyer in Niederkrüchten ist bis Donnerstag, 5. November, eine Fotoausstellung über den Bau und die Entwicklung des ehemaligen britischen Militärflugplatzes in Elmpt, die bis 2001 dort stationierten Flugzeuge sowie die Verwendung des ehemaligen Fliegerhorstes nach der Übergabe in 2002 an die British Army zu sehen. Die Fotoausstellung wird ergänzt durch umfangreiches Textmaterial. Bürger sind eingeladen, sich die Ausstellung während der Rathausöffnungszeiten montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs von 14 bis 17 Uhr anzusehen. Die britischen Streitkräfte waren von 1953 bis 2015 in Elmpt stationiert. Nach der öffentlichen Abschiedszeremonie am 29. April in Elmpt werden alle Einheiten nach England zurückversetzt. Im November wird die Kaserne an die deutschen Behörden zurückgegeben. Von Claudia Ohmer
(StadtSpiegel)