| 00.00 Uhr

Zum zweiten Mal „Stadt und Pflege“

Zum zweiten Mal „Stadt und Pflege“
Am Freitag, 12. Mai, am Internationalen Tag der Pflege, organisiert Gesundheitspfleger Björn Rudakowski zum zweiten Mal die Veranstaltung „Stadt und Pflege“. Bei der Podiumsdiskussion im Hinsbecker Jugendheim steht ab 15 Uhr die Frage „Sozialstaat und Pflege im Schatten des Populismus“ im Mittelpunkt. Die Gästeliste: Jürgen Pascha (verdi); Martina Maaßen (Grüne); Günter Solecki (Linke); Dietmar Brockes (FDP); Joachim Bähren (AfD); Tanja Janßen (SPD), Dr. Optendrenk (CDU); Herr Niehus (Präsident des Fördervereins zur Errichtung einer Pflegekammer in NRW). Foto: Privat Von Ulrich Rentzsch
(StadtSpiegel)