| 09.13 Uhr

Start in den Leuther Kinderkarneval

Start in den Leuther Kinderkarneval
Leuth. Dass die Uhren in Leuth anders ticken als anderswo im Lande, weiß man spätestens, seitdem die Leuther den Karneval an Altweiber eine Woche vorher feiern als landesüblich. Das Vereinsleben wird in Leuth groß geschrieben. Dafür setzen sich nicht selten ganze Familien ein. Schon früh werden die Kinder des kleinen Stadtteils der Seenstadt an die Vereinsarbeit herangeführt. Häufig ist das Vereinsleben ein fester Familienbestandteil. Genau wie bei Familie Schrörs aus Leuth. Sohnemann Tim atmet mit seinen sechs Jahren in dieser Saison zum ersten Mal frische Karnevalsluft. Seine Mutter, Vera Schrörs, leitet gemeinsam mit Sara Kox die Kinderkarnevalstruppe. Vater Thomas ist im Leuther Karneval einer der beiden langjährigen Sitzungspräsidenten. Die Töchter, Lena und Sonja, 14 und zwölf Jahre alt, sind Funkenmariechen und tanzen ihre Showtänze im spritzigen Leuther Karneval. Von der Redaktion

Da die Uhren in Leuth eben anders ticken, begann die diesjährige Kinderkarnevalssaison schon im Oktober, unter dem Motto: „Servus, Grüezi und Helau!“

In der Leuther Gaststätte Kother-Schürmann stimmen sich die Kinder regelmäßig mit Basteln, Malen und einem anschließenden Film, bei Essen und Trinken, auf die kommende Saison ein.

Die beiden Leiterinnen, Vera Schrörs und Sara Kox nehmen übrigens Anmeldungen von interessierten Kindern entgegen unter 02157/ 811000.

(StadtSpiegel)