| 15.34 Uhr

Stadt Nettetal warnt vor Betrugsmasche

Nettetal. Die Stadtverwaltung warnt Nettetaler Gewerbetreibende vor einer aktuell umgehenden Betrugsmasche. Ähnlich wie in Willich tauchten zuletzt auch im Nettetaler Stadtgebiet Schreiben an Gewerbetreibende auf, in denen aufgefordert wird, das Fax unterschrieben zurückzusenden. Von der Redaktion

Was nur im Kleingedruckten zu lesen ist: Fällig sind dann über drei Jahre 348 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Unter dem Titel „Nettetal.Gewerbe-Meldung.de“ wird suggeriert, es handele sich um ein offizielles Gewerbeverzeichnis. Die behördenähnliche Aufmachung des Schreibens soll dabei bewusst in die Irre führen. Bei genauerer Betrachtung fallen jedoch zunehmend Details ins Auge, die mit einem seriösen Schriftstück nichts gemeinsam haben. Die Stadtverwaltung Nettetal rät deshalb dazu, bei Schreiben oder Faxen dieser Art genau hinzuschauen und im Zweifel Rücksprache mit der Stadtverwaltung Nettetal, Doerkesplatz 11, 41334 Nettetal, 02153/ 898-8112 zu halten.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige