| 14.11 Uhr

Stürmische Bedingungen beim Oster-Vierer

Stürmische Bedingungen beim Oster-Vierer
Nettetal. Beim Oster-Golf-Turnier am Haus Bey in Nettetal blieben am Ostermontag von zunächst 100 gemeldeten Teilnehmer aufgrund der recht ruppigen Wetterprognosen zum Wettspieltag noch 68 „standfeste“ Golfer übrig. Von Ulrich Rentzsch

Diesen hatten am Ostermontag dann allerdings im Gegensatz zu den Vorhersagen deutlich besseres Wetter – von einer einzigen, heftigen Regendusche abgesehen – mit dann doch recht guten Bedingungen.

Nach dem Chapman-Vierer gab es für die Teilnehmer jede Menge Schulterklopfen, erstens für das Antreten und zweitens für das Durchhalten.

Die ausgelobten zehn Preise in Form hochwertiger Essig und Öle wurden vom Geschäftsführer der Golfanlage, Elmar Claus, nach stürmischen Verlauf umso lieber an die Gewinner verteilt: 1. Brutto: Yannick Deibert mit Frank Schiffers, 21 Punkte; 1. Netto Klasse A: Hans-Josef Schreurs mit Stefan Holle, 37 Punkte; 2. Netto: Dr. Herbert und Birgit Mathiszik, 35 Punkte; 3, Netto: Erich und Louise Maritzen, 34 Punkte; 1. Netto Klasse B: Seniorencaptain Erhard Backes mit seiner Frau Karin, 39 Punkte; 2. Netto: Lars und Karina Hantel, 34 Punkte; 3. Netto: Hans Odenius mit Thomas Pitz, 34 Punkte; 1. Netto Klasse C: Ralf und Dr. Ricarda Stiels-Prechtel, 39 Punkte; 2. Netto: Cordula Amrath mit Frank Fenten, 37 Punkte; 3. Netto: Birgit und Herbert Janßen, 29 Punkte.

Foto: Privat

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige