| 15.02 Uhr

Schwebende Installationen

Schwebende Installationen
Nettetal. Der Frühling ist da: Zeit, in das Jahresprogramm in der Galerie und im Atelier Busch zu starten. Höhepunkte sind neben vielem anderen im Juni die niederländische Künstlerin Kathja Smits mit ihren wundervollen Büchern und Keramiktableaus und im August das internationale Künstlersymposium in größerem Format. Von der Redaktion

Den Start macht Barbara Schmitz-Becker mit der Ausstellung „Herbarium“, die noch bis zum 13. Mai zu sehen ist. Zu sehen sind neue Naturstudien: pflanzenartige Wandobjekte, rankende, schwebende Installationen und Pflanzenprotokolle (Monotypien), die an Herbarien erinnern. Das wird in diesem Jahr die umfangreichste Werkschau im hauseigenen Atelier in Nettetal sein.

Geöffnet sind Galerie und Atelier samstags von 15 bis 18 Uhr, sonntags von 11 bis 18 Uhr und nach Terminvereinbarung.

: Schmitz-Beckers

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige