| 00.00 Uhr

Neues Kreuz in Ophoven eingeweiht

Anfang April ging für Ingrid und Hans Holthausen in Hinsbeck-Ophoven ein Lebenstraum in Erfüllung: Sie errichteten an ihrem Haus ein großes Kreuz mit Christuskorpus, das von Pfarrer Ansgar Falk im Kreis von Verwandten und Freunden eingeweiht wurde. Das rund 2,4 Meter hohe Kreuz mit kleinem Dach wurde aus eigener Eiche hergestellt, den 86 Zentimeter hohen Christuskorpus erwarb man in Kevelaer. Doch das Kreuz brachte auch Bedrängnis. „Wir können aus Alters- und Gesundheitsgründen das Kreuz nicht vorführen. Daher bitten wir, uns nicht wegen des Kreuzes zu besuchen“, sagte der 81-jährige Hans Holthausen. Text/ Foto: Heinz Koch Von der Redaktion
(StadtSpiegel)