| 11.21 Uhr

Neue Heimat im Berger Feld

Neue Heimat im Berger Feld
Bürgermeister Christian Wagner, Gaby und Werner Kisker, Thomas Gelsz, Oliver und Britta Jansen, Thomas Gotzen (NetteBetrieb) (v.l.) trafen sich im neuen Gewerbepark Berger Feld. FOTO: Stadt Nettetal
Nettetal. Sechs Betriebe werden im neuen Gewerbepark am Berger Feld in Nettetal-Breyell eine neue Heimat finden: zwei Autohäuser, eine SB-Autowaschboxenanlage sowie Betriebe aus der Entsorgung, Lebensmittelgroßhandel und Isoliertechnik haben sich die zwischen 1.000 und 2.500 Quadratmeter großen Grundstücke gesichert. Von der Redaktion

„Damit sind innerhalb kurzer Zeit nach dem Vermarktungsstart alle Grundstücke in dem kleinen Gewerbepark vergeben“, freut sich Bürgermeister Christian Wagner. Ursprünglich sollte auf der mehr als einen Hektar großen Fläche der zentrale städtische Baubetriebshof entstehen.

So sahen es die rund 30 Jahre alten Pläne vor. Nachdem aber klar war, dass der Bauhof am vorhandenen Standort zwischen Breyell und Lobberich bleiben wird, änderte die Stadt den Bebauungsplan Br-175 und legte eine kleine Stichstraße in das Gebiet. Das kleine Gebiet liegt repräsentativ an der L 29 (Dülkener Straße), direkt gegenüber der A61-Autobahnausfahrt „Breyell“.

Die Firma Grenzland Huhn war einer der ersten Interessenten für das Gebiet und hat auch bereits mit dem Bau der modernen Gewerbehalle begonnen.

Die anderen stehen schon in den Startlöchern und werden in den nächsten Wochen beginnen. Britta und Oliver Jansen von Grenzlandhuhn beliefern mit ihren eigenen Fahrzeugen die Wochen- und Supermärkte in der Region mit frischem Geflügel, Kaninchen und Wild. Am Berger Feld wird auch ein Direktverkauf eingerichtet. Stefan Lennartz kümmert sich mit seiner Firma Pollen um die fachgerechte Entsorgung von organischen Fetten wie Frittier- und Bratfett. Pollen gehört zu den ersten Unternehmen, die sich auf diese Art der Entsorgung spezialisiert haben. Thomas Gelsz (W. & T. Gelsz Isoliertechnik GmbH) ist ein alteingesessener Betrieb aus Hinsbeck, der betriebstechnische Anlagen wie Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Kälteanlagen dämmt. Hierbei werden die verschiedenen Ummantelungen, wie zum Beispiel aus verzinktem Stahlblech, in der Werkstatt passgenau angefertigt. Die beiden Autohäuser Auto Hus (Almir Husejnovic) und AS-Automobile (Senad Salkovic) bieten umfangreiche Angebote an Neu- und Gebrauchtfahrzeugen sowie Serviceleistungen rund um das Auto an. Gaby und Werner Kisker haben ebenfalls einen Service rund um das Auto anzubieten. In ihrer SB-Autowaschanlage können Autofahrer ihren Wagen selbst für kleines Geld und trotzdem umweltschonend waschen. Hierfür stehen bald vier Nasswaschplätze und vier Staubsaugerstationen bereit.

(StadtSpiegel)