| 13.52 Uhr

NettePunkt bestätigt Vorsitzende der Stadtteile

Nettetal. Die Mitglieder des Vereines NettePunkt trafen sich jetzt zu ihrer Jahreshauptversammlung in den Räumen der Volksbank Krefeld in Lobberich. Von der Redaktion

Haupttagesordnungspunkt war eine intensive Diskussion über die zukünftige Ausrichtung der NetteCard anhand eines Studentenprojektes der Fontys Venlo unter Berücksichtigung eines anstehenden Systemwechsels. Geplant ist, das bisherige Chipkartensystem auf eine Karte mit QR-Code umzustellen.

Die erweiterten Möglichkeiten eines solchen Systems fanden in der Versammlung breiten Anklang. Turnusgemäß musste der Vorstand neu gewählt werden. Die drei Vorsitzenden der Ortsteile, Astrid Stelzer (Kaldenkirchen), Philipp Hammans (Breyell) und Ralf Stobbe (Lobberich) stellten sich der Versammlung zur Wiederwahl und wurden von den Anwesenden einstimmig im Amt bestätigt. Als neue Beisitzerin konnte Sabine Monz als Vertreterin der Stadt Nettetal im Vorstand begrüßt werden. Sie wurde ebenfalls einstimmig gewählt.

Mit Wehmut wurde Hans-Willi Inderhees verabschiedet, der das Amt des Kartengeräteauslesers inne hatte, liebevoll „Gasmanns“ genannt, nach engagierten 13 Jahren zukünftig nicht mehr ausüben möchte.

(StadtSpiegel)