| 09.31 Uhr

Nachholtermin für Laufveranstaltungen

Hinsbeck (hk). Start und Ziel liegen jeweils in der Nähe der Jugendherberge „Vier Linden“, wo auch Anmeldung und Startnummern-Ausgabe sind. Die Teilnahme steht allen Interessierten, nicht nur Vereins- oder Sportmitgliedern, offen. Von Christina Reineke

Die beiden Hauptläufe sind gleichzeitig der zweite Wertungslauf für den vom VfL Hinsbeck und dem TV Viersen gemeinsam ausgetragenen dritten Niederrheinischen Waldlauf-Cup. Hierbei werden die Laufzeiten des 70. Viersener Herbstwaldlaufes vom 21. Oktober 2017 und das Ergebnis des 26. Hinsbecker Waldlaufes addiert. Daher muss bei beiden Veranstaltungen in der selben Wettkampf-Kategorie gestartet werden: Kurzstrecke zweimal fünf Kilometer, Langstrecke zehn und acht Kilometer. Es sind sechs Wertungsklassen der Cup-Wertung jeweils für Kurz- und Langstrecke ausgeschrieben: MJ U18 bis M35 / M40 bis M55 / M60 und älter / WJ U18 bis W35 / W40 bis W55 / W60 und älter. Eine separate Anmeldung für die Cup-Wertung ist nicht notwendig. Die zwölf Sieger der Cup-Wertung erhalten Sachpreise, die Ehrungen erfolgen nach dem 26. Waldlauf auf den Hinsbecker Höhen, ebenfalls in der Jugendherberge.

Zunächst startet um 11 Uhr der Walking beziehungsweise Nordic-Walking über sechs oder zwölf Kilometer (ein oder zwei Walkingrunden). Jeder, der das Ziel erreicht, erhält eine Urkunde mit Zeitmessung, aber ohne Wertung. Erster Start zum Waldlauf ist um 13.30 Uhr mit den Bambini (Jahrgänge 2011 und jünger) über 600 Meter. Es folgt um 13.40 Uhr der Kinderlauf (Jahrgänge 2010 bis 2007) über 1000 Meter und um 13.55 Uhr der Jugendlauf (Jahrgänge 2006 bis 2003) über 1,8 Kilometer. Um 14.15 Uhr startet der erste Hauptlauf (offen ab Jahrgang 2002) über die Kurzstrecke von fünf Kilometern und um 15.10 Uhr der zweite Hauptlauf (offen ab Jahrgang 2002) über die Langstrecke von acht Kilometern. Die Siegerehrungen erfolgen zeitnah in der Jugendherberge. Anschließend folgen die Siegerehrungen für den dritten Niederrheinischen Waldlauf-Cup.

Anmeldungen und Informationen siehe Internetseite www.vfl-hinsbeck.de

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige