| 16.54 Uhr

Kleine Forscher in der Schule am See

Lobberich. Wenn ein Erstklässler nach der Schule als erstes Spülmittel und Pfeffer verlangt, um Zuhause ein Experiment aus der Schule zu wiederholen, dann hat ihn offensichtlich das Forscherfieber gepackt. Und genau darum geht es beim Lernen in der Schule: Offene Augen, Fragen stellen, Antworten suchen, Zusammenhänge sehen und Hintergründe erkennen. Von der Redaktion

Das Forschen und Experimentieren steht auf dem diesjährigen Schulfest der KGS Lobberich im Mittelpunkt. Das Schulfest steht unter dem Motto „Fest der kleinen Forscher“ und es gibt vielfältige Angebote zum Forschen sowie eine Experimentier-Mitmachshow. Grund zum Feiern gibt es doppelt: Zum einen blicken alle auf ein erfolgreiches Schuljahr 2014/ 15 zurück und zum anderen hat sich die KGS Lobberich erfolgreich um die Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ beworben.

Alle Interessierten sind herzlich zum Fest der kleinen Forscher am Samstag, den 13. Juni ab 11 Uhr eingeladen.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige