| 09.11 Uhr

Im Bann der Möhnen

Im Bann der Möhnen
Nettetal. Der Karneval in Nettetal geht in die heiße Phase, eine lange Session neigt sich langsam dem Ende. Traditionell wird Bürgermeister Christian Wagner (wir haben ihn hier bei der Arbeit an einem vergangenen Altweiberdonnerstag beobachtet) auch in diesem Jahr versuchen, das Rathaus am Altweiberdonnerstag, 23. Februar, vor dem Sturm der Möhnen zu verteidigen – auch in diesem Jahr mit wenig Aussicht auf Erfolg. Von der Redaktion

Die Möhnen treffen sich erneut in „Puckis Kneipe“ auf der Lobbericher Steegerstraße und ziehen von dort über den Kreisverkehr an St. Sebastian durch die Fußgängerzone, über die Marktstraße und den Doerkesplatz zum Rathaus. Dort werden sie gegen 16.11 Uhr erwartet.

Ab 15 Uhr sind selbstverständlich auch alle Nettetaler Närrinnen und Narren eingeladen, bei Musik, Speisen und Getränken im Innenhof des Rathauses zu tanzen, schunkeln und singen. Mit dabei sein werden auch das Nettetaler Stadtprinzenpaar Manfred I. und Ulrike I. Mertens sowie die Kinderprinzenpaare der Stadt und Vertreter der Karnevalsvereine. Und alle Feierlichkeiten funktionieren auch in diesem Jahr ohne Glas.

Archivfotos: Stadt Nettetal/ Frank Hohnen

(StadtSpiegel)