| 09.39 Uhr

Herz für Flüchtlinge

Herz für Flüchtlinge
Im überfüllten Pfarrheim „Die Brücke“ der Gemeinde St. Sebastian Lobberich übergaben Hans-Gerd Hauser und Susanne Hauser-Glitz den Spendenscheck über 5.555,55 Euro. FOTO: J. Burghardt
Lobberich. Ein Herz für Flüchtlinge: Das Nettetaler Prinzenpaar der Session 2014/2015 hatte während der Karnevalssitzungen Spenden gesammelt.  Von Joachim Burghardt

Jetzt überreichte das Nettetaler Prinzenpaar, Hans-Gerd Hauser und Susanne Hauser-Glitz, den Organisatoren der Sprachkurse für Flüchtlinge den Spendenscheck über 5.555,55 Euro.
 Engagierte Bürger, Vertreter der Stadt, des Nettetaler Flüchtlingsrates und des Integrationsrates sowie der Karnevalsvereine waren gekommen. So wurde aus der Übergabe des Schecks ein Miteinander, geprägt durch viele Gespräche. Und genau solche Begegnungen waren es, die das Prinzenpaar auf die Idee gebracht hatten, für Flüchtlinge zu sammeln.
"Diese Herzlichkeit, die wir spürten, als wir den Neujahrsempfang für Flüchtlinge im Rathaus besuchten, und das Bemühen der Flüchtlinge, unsere Sprache zu lernen, all das hat uns sehr beeindruckt", erzählte Hauser. Noch im Rathaus hatten der Prinz und Ihre Lieblichkeit versprochen, während ihrer Regentschaft für weitere Sprachkurse zu sammeln, ließen dann auf jeder Sitzung "große Sparschweine" durch die Reihen gehen. Wie sinnvoll das Geld investiert ist, erläuterte Sprachlehrerin Susanne Floethe: "Wir sind im Oktober mit einem überfüllten Sprachkurs gestartet, jetzt können wir vier Kurse mit je 20 Flüchtlingen durchführen."