| 11.12 Uhr

Handballerinnen sind die Vereinsbesten

Handballerinnen sind die Vereinsbesten
Lobberich (ur). Immer ein wundervoller Moment: Auch bei der Jahreshauptversammlung des TV Lobberich im Lobbericher Seerosensaal wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaften und besondere Leistungen geehrt. Den Vereinsbestenpokal erhielten die weiblichen A-Jugendhandballerinnen für die Niederrheinmeisterschaft (in den schwarzen Trikots). 25 Jahre im TVL sind Maja Funken, Sylvia Kühnen, Rosemarie Winz, Gisela Lersmacher, Margrit Lücker, Peter Ottmann, Tim Inderfurth, Bernadette Boyxen, Jürgen Boyxen, Irmgard Mangold, Gloria Gellida, Margret Hüpen, Johannes Zanders, Martin Kempkes und Kai Herbers. 40 Jahre im Verein sind Jens Appenrodt, Hilde Wasseige, Mathilde Strötges und Elfriede Hünermund. Ein halbes Jahrhundert sind nun Birgit Güßgen, Winfried Lippoldt und Jürgen Maaßen beim TVL. Günter Isenberg wurde für eine 60-jährige, Ernst Zitzen für eine 80-jährige Mitgliedschaft geehrt. Der TVL-Vorsitzende Dr. Marcus Optendrenk (obere Reihe, Fünfter von links) gratulierte. Derzeit zählt der TV Lobberich 1 654 Mitglieder (im Vorjahr noch 1 630). Von Ulrich Rentzsch

Foto: Privat

(StadtSpiegel)