| 12.32 Uhr

Ganz oben steht die Sprachförderung

Ganz oben steht die Sprachförderung
Breyell. Am Samstag, 12. März, fand im Kreativraum Nettetal eine Veranstaltung zum Thema „Flüchtlingssituation in Nettetal“ statt. Dabei wurden die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Flüchtlingsbewältigung in Deutschland und die aktuelle Flüchtlingssituation in Nettetal erläutert. Wilfried Niederbröcker vom Förderverein Flüchtlingshilfe Nettetal bewertete die Sprachförderung von Flüchtlingen als wichtigste Aufgabe bei der Integration von Menschen aus fremden Ländern. Sein Verein unternehme mit der finanziellen Übernahme von zwei Lehrern hierzu eine entscheidende Aufgabe, auch wenn er sich eine noch intensivere Sprachförderung pro Woche für jeden Flüchtling wünsche. Von der Redaktion

Zwei Flüchtlinge aus Syrien waren bei dieser Veranstaltung anwesend und zeigten ein Video aus ihrer Heimat mit erschreckenden Bildern, die alle Anwesenden sehr bewegte. In der anschließenden regen Diskussion berichteten die Flüchtlinge von ihrem eigenen Schicksal, vom Tod vieler Familienangehöriger, ihrer Geschichte der Flucht von Syrien nach Deutschland und ihren Bewertungen der dortigen Situation.

Die gesammelten Spenden werden dem Förderverein Flüchlingshilfe Nettetal zur Verfügung gestellt.

Die nächste Veranstaltung im Kreativraum Nettetal zum Thema „Menschenrechte“ findet am 20. Juni statt. Weitere Informationen im Netz unter www.kreativraum-nettetal.de. Unser Bild zeigt Wilfried Niederbröcker (links) im Gespräch mit Flüchtlingen und Anwesenden.

Foto: Privat

(StadtSpiegel)