| 14.12 Uhr

Ein Raum, um kreativ zu werden

Ein Raum, um kreativ zu werden
Die Stadtbücherei Nettetal weiht am 5. Mai einen neu geschaffenen Bereich ein, in dem die Besucher richtig kreativ werden können. FOTO: Stadtbücherei Nettetal
Nettetal. Die Stadtbücherei Nettetal weiht am Samstag, 5. Mai, einen neu geschaffenen Bereich innerhalb der Bibliothek ein. Von der Redaktion

Im Obergeschoss des Altbaus der Stadtbücherei Nettetal in Breyell ist nach umfangreichen Umbaumaßnahmen ein neuer Raum entstanden, in dem alle Medien zum Thema Kreativität an einem Ort zu finden sind.

Dazu gehören neben den klassischen Bastelbüchern auch Bücher, die Anleitungen zum Malen, Aquarellieren und Zeichnen geben oder auch Bücher zum Thema Stricken, Häkeln, Handarbeiten. Und wer Anregungen und Tipps zur Umgestaltung seiner Wohnungseinrichtung sucht, der findet dort auch Literatur. Alles an einem Ort und nicht mehr in verschiedenen Sachgruppen über die gesamte Bibliothek verteilt.

Wer sich kreativ betätigen möchte, findet in diesem neuen Bereich genug Ideen. In Zukunft sollen dort auch kleinere Bastelaktionen stattfinden. So werden im Rahmen des Kulturrucksackprogramms in den Sommerferien ein Strick- und ein Schmuckworkshop für Kinder angeboten.

Zur Eröffnung des Kreativbereichs am 5. Mai hat die Stadtbücherei einen langjährigen Leser und Bastelexperten eingeladen. Werner Butzkies aus den Niederlanden wird ab 11 Uhr vorführen wie man mit Ästen und Zweigen originelle Mobiles herstellen kann. Kinder, die noch ein originelles selbst gebasteltes Geschenk für den Muttertag suchen, finden an diesem Tag jede Menge Anregungen. Jeder ist zum Mitmachen eingeladen.

Unter dem Titel „Butzkies Bastelbude“ sollen dann in Zukunft öfter kleine Workshops im neuen Kreativbereich der Bibliothek stattfinden. „Be creativ“ (dt. „sei kreativ“) lautet denn auch das Motto dieser neuen Aktion in der Bücherei und so nennen die Bibliotheksmitarbeiter auch diesen neuen Bereich.

(StadtSpiegel)