| 16.11 Uhr

Das „Intermezzo“ öffnet nicht mehr

Nettetal (ur). Die Türen des „Intermezzo“ an der Niedieckstraße in Nettetal-Hinsbeck bleiben für immer geschlossen. Ursprünglich war geplant, nach der Sommerpause am 22. Juni die Gaststätte wieder zu öffnen. Von Ulrich Rentzsch

28 Jahre lang hatten Ilse und Rolf Hammanns in der urigen Kneipe ihre Gäste bewirtet, hatten Partys gefeiert und Gesellschaften unter anderem mit griechischen Spezialitäten verwöhnt. Die Gaststätte wird nun in ein Privathaus umgewandelt.

„Für diese 28 Jahre, für diese wunderbare Zeit möchten wir uns bei allen ganz herzlich bedanken“, sagt Rolf Hammanns.

Mit der Gaststätte „Intermezzo“ verliert die Stadt Nettetal eine Gaststätte, in der auch Livemusik in den verschiedensten Formen geboten wurde.

(Report Anzeigenblatt)