Nach 6 117 Kilometern: Treckerpilger wieder zu Hause

Nach rund zehn Wochen und 6 117 Kilometern auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela sowie zum Kap Finisterre in Nordspanien kamen die Treckerpilger Johannes Thodam (Mitte) und Gerd Lemkens (links mit dem Rücken zur Kamera) mit ihren Trecker-Oldtimern Eicher EKL 16/II und Schlüter AS 22 wieder in Lobberich an. Müde, aber voller Erlebnisse und Erinnerungen im Gepäck und auch dankbar, so etwas erlebt haben zu dürfen. Von der Redaktionmehr

Schon viele Jahre beim Radwandertag

Die glückliche Gewinnerin der diesjährigen Nettetaler Tombola ist die Schwalmtalerin Maria Schäben (Zweite von links). Sie radelte beim Radwandertag mit ihrem Mann Hans-Gerd (dahinter) die Route 44 von Schwalmtal über Nettetal nach Viersen. Bei ihrem ersten Halt in Nettetal warf sie ihre beiden Teilnahmekarten in die Lostrommel. Ebenfalls ein glückliches Händchen beim Gewinnspiel hatte in der vergangenen Woche ihre Tochter. Sie gewann ein VIP-Ticket für die Zuschauertribüne bei der Tour de France in Düsseldorf. Maria Schäben nimmt bereits seit vielen Jahren am Radwandertag teil und sammelte viele Kilometer, unter anderem auch auf Routen im Kreis Kleve und Wesel. Von der Redaktionmehr

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Nach drei Jahren, geprägt von praktischer Ausbildung im Rathaus, dem Besuch der Berufsschule in Geldern sowie der dienstbegleitenden Unterweisung am Studieninstitut Niederrhein, haben Cathrin Katzmann (22), Ramona Limba (21) und Riccarda Roß (23) mit Bestehen der mündlichen Prüfung erfolgreich ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen. Nach der Ausbildung wurden die frischgebackenen Verwaltungsfachangestellten in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis von der Stadtverwaltung übernommen und verstärken damit ab sofort das Team der Stadt Nettetal. Von der Redaktionmehr

Neue Busbegleiter an der Städtischen Realschule

Die Städtische Realschule in Kaldenkirchen bildete auch in diesem Jahr – ohne die nun schließende Hauptschule – elf Bus-Scouts beziehungsweise Busbegleiter aus. Die Schüler der Klasse 8 sollen für ein entspannteres und konfliktfreies Busfahren ihrer Mitschüler sorgen. Dazu erhielten sie eine zehnstündige Ausbildung, in der sie in theoretischen wie in praktischen Übungen (Rollenspiele im Bus) auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet wurden. Von Ulrich Rentzschmehr

Neuer Mannschaftswagen für Breyeller Löschzug

Nach 22 Jahren erhielt der Löschzug Breyell am vergangenen Wochenende ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF), im Bild Pfarrer Günter Puts bei der Segnung. „Menschen können sich einsetzen, aber sie brauchen dafür auch entsprechendes Gerät“, sagte Nettetals Bürgermeister Christian Wagner (Dritter von rechts). Der Mercedes Vito Touring 116 Cdi mit 163 PS und Allradantrieb und einer kleinen feuerwehrtechnischen Sonderausrüstung kostete 66 000 Euro. Von der Redaktionmehr