| 16.12 Uhr

Willkommen, Würgeschlange

Willkommen, Würgeschlange
Der Natur- und Tierpark Brüggen dient als Auffangstation für zahlreiche Reptilien. FOTO: Natur- und Tierpark Brüggen
Brüggen. In der vergangenen Woche entdeckten Angler eine Anakonda im Latumer See in Meerbusch. Von Simone Krakau

Seit wann genau sie den See ihr Zuhause nannte, weiß niemand so genau. Eine Woche dauerte es bis ein Reptilien-Experte die Würgeschlange dann endlich einfing. Nun hat die Schlange ein neues Zuhause: den Natur- und Tierpark Brüggen. Das etwa sechs Kilogramm schwere Tier wurde zunächst einmal in Quarantäne im Schlangenhaus untergebracht. "Die Anakonda könnte Krankheiten haben, vielleicht Parasiten", erklärt Stephan Kerren, Betreiber des Natur- und Tierparks. "Nach etwa vier Wochen kann sie dann wahrscheinlich zur anderen Anakonda." Trotz Quarantäne können die Besucher die Schlange sehen.

(StadtSpiegel)