| 15.21 Uhr

Von Kobolden, Göttern und Hexen

Von Kobolden, Göttern und Hexen
Beim Naturtheater-Festival rund um die Burg Brüggen wird es am kommenden Samstag märchenhaft zugehen. FOTO: Petra Lenssen
Brüggen. Am kommenden Samstag, 22. September, machen Schauspieler die Natur zu ihrer Bühne und präsentieren Wandertheater-Vorstellungen. Von der Redaktion

Wenn Kräuterfrauen, griechische Göttinnen, Kobolde und Hexen lebendig werden und zwischen Bäumen und Sträuchern umher streichen, dann wird das wunderschöne Areal rund um die mittelalterliche Burg Brüggen zur Kulisse des Naturtheater-Festivals.

Im Rahmen des INTERREG V-A-Projektes Kultur Digital hat der Naturpark Maas-Schwalm-Nette begeisterte Naturführer, Schauspieler und Musiker zusammengebracht, um Natur und Landschaft „erlebbar“ zu machen. Sie alle haben ihre eigenen Ideen zu beeindruckenden Naturvorstellungen und Theaterwanderungen entwickelt. Am Samstag, 22. September, 11 bis 18 Uhr, können sich die Besucher bei Theatervorstellungen im Freien, Live-Musik und einem kunterbunten Angebot für Kinder verzaubern und in die Welt der Märchen und Sagen entführen lassen.

Karten für die Einzelvorstellungen kosten sechs Euro, eine Tageskarte kostet 15 Euro. Karten können sowohl an der Tageskasse als auch online gekauft werde. Weitere Informationen gibt es unter www.naturpark-msn.de.

(StadtSpiegel)