| 16.22 Uhr

Volles Haus bei der TuRa

Volles Haus bei der TuRa
Durch Mecki Cüsters und Benita Weiß wurden viele Mitglieder geehrt.
Brüggen (co/red). Mit über 80 Teilnehmern war die Jahreshauptversammlung von TuRa Brüggen äußerst gut besucht. Auf dem Vennberg waren die Haupttagespunkte neben den Mitgliederehrungen die Wahlen und Vorstandsberichte. Hans-Willi Cüsters wurde in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Eine weitere wichtige Entscheidung: Die Versammlung sollte dem Vorstand die Erlaubnis erteilen, das Vereinsheim „Goleo“ in Form einer GbR zu führen. Einstimmig befürworteten die Anwesenden diesen Wunsch des Vorstandes. Damit ist gesichert, dass bis zur Verpflichtung eines neuen Pächters auf den gewohnten Service nicht verzichtet werden muss. Zum Thema Kunstrasenplatz und Leichtathletikanlage hat sich TuRa der Gemeinde gegenüber verpflichtet, diese Investition mit 200 000 Euro mit zu finanzieren. In Form von Eigenleistungen, Spendenaktionen und einem Darlehen soll das Geld aufgebracht werden. Von Claudia Ohmer

In nächster Zeit werden nähere Informationen zu einem Patenschaftsprogramm folgen.

Weitere Termine: 1. Brüggener Team-Cross-Challenge der Leichtathletikabteilung am 19. Juni, Schwimm-Gemeindemeisterschaft am 2. Juli, Burg-Pokal Turnier im Juli und 31. Burglauf am 17. September.

(StadtSpiegel)