| 14.32 Uhr

Unfall: Taxifahrer flüchtet

Brüggen. Ohne Angaben zu seinen Personalien und der Art seiner Unfallbeteiligung zu machen, entfernte sich am späten Mittwochnachmittag ein Taxifahrer von einer Unfallstelle. Am 30. September, um 19.10 Uhr, fuhr ein 64-jähriger Brüggener auf dem Radweg der Brachter Straße von Brüggen nach Bracht. Als er die Einmündung Heidweg erreichte, kam dort ein Taxi aus dem Heidweg und fuhr bis auf den Radweg vor. Der Radfahrer musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremsen und stürzte. Dabei verletzte sich der 64-Jährige, der keinen Fahrradhelm trug, leicht. Der Taxifahrer kümmerte sich nicht um den Gestürzten, sondern bog nach rechts ab und setzte seine Fahrt fort. Er hinterließ weder seine Personalien, noch ermöglichte er Angaben zur Art seiner Unfallbeteiligung. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02162/377–0 beim Verkehrskommissariat zu melden. Von Claudia Ohmer
(StadtSpiegel)