| 10.01 Uhr

Startschuss für das „BIG“ in Bracht

Bracht. Am Mittwoch, 13. April, fällt der offizielle Startschuss für das „BIG“ - das „Brüggener Innovations- und Gründerzentrum“ - mit vielen Informationen für Jung-Unternehmer. Hier können sich junge Unternehmen ansiedeln. Von 14 bis 16.30 Uhr lädt das Gründerzentrum nun zu einem Eröffnungstag ein. Dann können alle Interessierten die Räume und das Konzept kennen lernen. Die Türen an der Marktstraße 36 in Bracht, im ehemaligen Vorstandsgebäude der Volksbank, stehen für alle offen - eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zum Einstieg wird Bürgermeister Frank Gellen die Idee des „BIG“ erläutern. Dann gibt es kurze Beiträge über die Möglichkeiten für junge Unternehmen. Von Claudia Ohmer
(StadtSpiegel)