| 12.28 Uhr

Solarbad und Bürgerbus

Schwalmtal. Es geht weiter mit der Ferienfreizeitkarte der Gemeinde Schwalmtal. Für die Zeit vom 29. Juni bis 17. Mai 2016 können Schwalmtaler Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre eine Ferienfreizeitkarte erwerben, die dazu berechtigt, in den Schulferien kostenlos das Solarbad zu besuchen und den Bürgerbus zu nutzen. Die Ferienfreizeitkarte kann ab sofort für 8,50 Euro beim Bürgerservice der Gemeinde Schwalmtal erworben werden, Geschwisterkinder sind kostenfrei. Für Kinder unter acht Jahren kann eine erwachsene Begleitperson Bürgerbus und Solarbad kostenlos mitbenutzen. Für Inhaber der Karte sind die Anzahl der Schwimmbadbesuche und Fahrten mit dem Bürgerbus für die Zeit der Schulferien 2015/2016 unbegrenzt möglich. Von Claudia Ohmer

Die Ferienfreizeitkarte geht nun in ihre dritte Saison. Sie wurde 2012 auf Initiative der Lokalen Agenda 21 eingeführt, die sich eingehend mit dem Thema Kinderarmut befasst hat. Durch die Freizeitkarte soll Kindern und Jugendlichen aus bedürftigen Familien ein Zugang zu Freizeitaktivitäten ermöglicht werden. Um aber Stigmatisierung von Kindern und Jugendlichen, aus wirtschaftlich schlechter gestellten Familien zu vermeiden, kommt die Ferienfreizeitkarte wie in den Jahren zuvor allen Schwalmtaler Familien zugute.

Die Einnahmen aus dem Verkauf der Ferienfreizeitkarte fließen in voller Höhe den Schwalmtalwerken AöR als Betreiber des Solarbades zu. Verbleibende Einnahmeausfälle werden nicht kompensiert. Es wird darauf hingewiesen, dass der Einlass in das Schwimmbad aus organisatorischen Gründen nur zur vollen und halben Stunde möglich ist.

(StadtSpiegel)