| 14.40 Uhr

Seltene Ehrung nach 60 Jahren

Brüggen. Willy Brockes aus Bracht erhielt 60 Jahre nach der Meisterprüfung den Diamantenen Meisterbrief der Handwerkskammer Düsseldorf. Von der Redaktion

Der französische Philosoph Voltaire schrieb: „Die Ehre ist ein Diamant, den die Tugend an ihrem Finger trägt.“ Kein Wunder also, dass sich Willy Brockes sehr über den Diamantenen Meisterbrief freute, den er 60 Jahre nach seiner bestandenen Meisterprüfung im Maler- und Lackiererhandwerk erhielt. Dennoch machte er kein großes Aufhebens um sein besonderes Jubiläum: „Ich habe einfach immer gerne gearbeitet.“

Leicht war es damals nicht, als er im Lehrbetrieb von Peter Pouls begann, dem er bis zum Jahr 1970 treu blieb – als Auszubildender, Geselle und Meister. „Wir mussten die Farben selbst anrühren, und Tapeten gab es anfangs auch nicht“, erinnert sich der heute 86-Jährige. Trotzdem hat ihm die tägliche Arbeit immer sehr viel Freude bereitet, ob es um die Verschönerungen von Kirchen oder Wohnungen ging. „Wir hatten immer unterschiedliche Kunden und unterschiedliche Aufgaben, das war sehr anspruchsvoll und sehr abwechslungsreich.“

Seine selbständige Meisterfirma an der Kahrstraße führte Brockes von 1970 bis 1995 mit großem Erfolg. Durch seine zuverlässige und sorgfältige Arbeit gewann er viele Kunden aus Bracht und der Umgebung.

(StadtSpiegel)