| 09.11 Uhr

Schadstoffmobil-Einsatz

Schadstoffmobil-Einsatz
Das Schadstoffmobil – hier können Bleichmittel, Neonröhren und Co entsorgt werden. FOTO: EGN
Brüggen. Das Schadstoffmobil ist wieder im Einsatz. In diesem Jahr stehen noch fünf Termine an, um den speziellen Müll loszuwerden. Von der Redaktion

Am 2. März, 4. Mai, 6. Juli, 7. September und 2. November macht das Schadstoffmobil seine Tour durch Brüggen.

Die Haltestellen in Bracht sind: Heidhausen 37 von 9 bis 9.30 Uhr, Weizer Platz von 9.45 bis 10.15 Uhr, Agenthoer (Tennisplatz) von 10.30 bis 11 Uhr und Boerholz (Molkerei) von 11.15 bis 11.45 Uhr.

Die Haltestellen in Brüggen sind: Lüttelbracht (Kirche) von 12 bis 12.30 Uhr, Born (Friedhof) von 12.45 bis 13.15 Uhr, Buchenstaraße / Weidenweg von 14.15 – 14.45 Uhr und Parkplatz Westring / Herrenlandstraße von 15 bis 15.30 Uhr.Angenommen werden Altöl, Bleichmittel, Bremsflüssigkeit, Chemikalien, Desinfektionsmittel, Dünger, Energiesparleuchtmittel, LEDs, Entkalker, Entroster, Entwicklungslösung, Farbeimer von lösemittelhaltigen Farben, Feuerlöscher, Fleckenentferner, Frostschutzmittel, Holzschutzmittel, Gifte, Klebemittel, Lacke, Laugen, Lösungsmittel, Neonröhren, Pestizide, Petroleum, Pflanzenschutzmittel, ätzende Putzmittel, Säuren, Spraydosen und Spiritus.

(StadtSpiegel)