| 08.55 Uhr

Mit der Wehr in den Mai

Mit der Wehr in den Mai
Ein Hubschrauber des Teams „Heli NRW“ wird am Tag der offenen Tür Rundflüge über Bracht anbieten. FOTO: nms
Bracht (nms). Am 30. April und 1. Mai lädt der Feuerwehr-Löschzug Bracht zum Tanz in den Mai und zum Tag der offenen Tür ein. Der Tanz in den Mai startet am Abend des 30. April um 19 Uhr im Gerätehaus an der Boerholzer Straße. DJ Pikolin legt Tanzmusik für Jung und etwas Älter auf. Für das leibliche Wohl ist mit einem Imbiss gesorgt. Und natürlich wird an diesem Abend auch eine Maikönigin gewählt. Von Heike Ahlen

Am 1. Mai geht es ab 11 Uhr los – und man kann in die Luft gehen. Nicht vor Wut, sondern mit einem Hubschrauber von Heli NRW. Karten sind im Vorverkauf nicht mehr erhältlich, sondern nur noch direkt vor Ort. Ein Rundflug kostet 35 Euro pro Person, Kinder dürfen ab einem Alter von vier Jahren mitfliegen, müssen dann aber begleitet werden. Wer gerade nicht Bracht von oben anschaut, findet aber auch am Boden viel Interessantes. Zum Frühschoppen spielt eine niederländische Blaskapelle, am Nachmittag zeigen die Feuerwehrleute in Schauübungen, was sie in Sachen technischer Hilfe drauf haben. Mit einem Handfeuerlöscher dürfen sich die Besucher dann auch selbst einmal als Brandbekämpfer versuchen, und die Jugendfeuerwehr zeigt, wie sie bei einem Löschangriff vorgeht.

Dazu gibt es natürlich eine Fahrzeugschau mit allen Infos rund um die Fahrzeuge und die Arbeit der Feuerwehr sowie Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.

(StadtSpiegel)