| 09.10 Uhr

Klassik-Genuss in der Burg

Brüggen. Die „Brüggenale 2017“ bietet auch in diesem Jahr wieder hochkarätige klassische Konzerte in unterschiedlicher Besetzung im Kultursaal der Burg Brüggen. Von Sandra Geller

Insgesamt fünf Konzerte, darunter vier Sonntagsmatineen und ein Caféhauskonzert am Nachmittag, haben Julia Vaisberg und Volker Mertens gemeinsam mit dem Kulturamt der Burggemeinde Brüggen auf die Beine gestellt. Los geht es am Sonntag, 26. März um 12 Uhr. „Farben, Sphären, Klanggedichte“ lautet der Titel des ersten Konzertes in diesem Jahr. Lieder und Klaviermusik von Ludwig v. Beethoven, Robert Schumann, Hugo Wolf u. a. stehen dann auf dem Programm.

Hier die weiteren Konzerttermine:

· 30. April, 12 Uhr: „Wiener Klassik“ mit dem Chor „Cantelia“ , sowie Julia Vaisberg und Volker Mertens

· 18. Juni, 12 Uhr: „Evergreens zum Mitsingen“ mit dem Starlights-Musicalchor unter der Leitung von Volker Mertens und Julia Vaisberg am Klavier (bei schönem Wetter im Burginnenhof)

· 15. Oktober, 15 Uhr: Caféhaus-Musik mit Julia Vaisberg, Volker Mertens und Gästen

· 26. November, 12 Uhr: „Franz Schuberts Winterreise“ – mit Video-Projektionen“, dem Duo Samsara und Volker Mertens

(StadtSpiegel)