| 09.23 Uhr

Jagdhornbläser kommen

Brüggen. Gleich zwei Konzerte finden am Sonntag, 6. September, im Rahmen der Reihe „Brüggener Sommer“ im Innenhof der Burg Brüggen statt: Um 12 Uhr gibt das Jagdhorn-Bläserkorps Elmpt ein Benefiz-Konzert zugunsten des Museums „ Mensch und Jagd“. Der Titel lautet „Vom Zapfenstreich zum Halali – ein Streifzug durch die Geschichte der deutschen Jagdmusik“. Von Claudia Ohmer

„Singen macht Freu(n)de“ heißt es dann um 16 Uhr. Die Gesangvereine Laetitia Lüttelbracht und Concordia Dilkrath laden zum musikalischen Nachmittag ein.

Für das Konzert am 13. September um 16 Uhr im Innenhof der Burg hat die Viersener Sopranistin Marita Schneider ein buntes Programm zusammengestellt.

Das Abschlusskonzert im diesjährigen „Brüggener Sommer“ bestreiten die Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins Wohlgemut Börholz am 20. September. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Bei Regen finden die Veranstaltungen im Kultursaal der Burg Brüggen statt.

(StadtSpiegel)