| 16.21 Uhr

Graffiti-Sprayer beschmierten Haus

Graffiti-Sprayer beschmierten Haus
Die durch Graffiti beschmierten Wände. FOTO: Polizei Viersen
Brüggen (red). Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise auf zwei junge Graffiti-Sprayer, die von Zeugen auf frischer Tat in Brüggen beobachtet wurden. Nur um wenige Minuten verpassten hinzugerufene Polizeibeamte die beiden Sprayer. Eine Anwohnerin der Roermonder Straße informierte am Sonntag um 23.35 Uhr die Polizei über eine Sachbeschädigung durch Farbschmierereien. Zwei Skateboard-Fahrer besprühten ein Haus mit roter Farbe und den Worten „Die!“, „+“ und „Bitches“. Die Tatverdächtigen flüchteten. Eine Fahndung im Nahbereich blieb ohne Erfolg. Die Zeugin beschreibt die Sprayer wie folgt: Die erste Person war etwa 1,90 Meter groß und schlank, Anfang 20, blonde Haare und Brille. Er war mit einer dreiviertel-langen Hose bekleidet und hatte ein Skateboard dabei. Diese Person sprühte nicht selbst, sondern beobachtete die zweite beteiligte Person, die deutlich kleiner war, eine kurze Hose trug und eine schwarze Maske vor dem Gesicht hatte. Von Claudia Ohmer

Das Kriminalkommissariat West bittet um Hinweise unter Ruf 02162/ 377–0.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige