| 13.31 Uhr

Dreimal Slapstick

Dreimal Slapstick
Verena Bill und Michael Koenen spielen vor der Burg. FOTO: Wiesmann
Brüggen (co). Gerade erst haben sie begonnen, und zu schnell sind sie wieder vorbei. Das letzte Spielwochenende der 7. Niederrheinischen Theaterfestspiele in Brüggen steht an. Von Claudia Ohmer

Auch das letzte Wochenende der Festspiele des Niederrheintheaters ist prall gefüllt mit Vorstellungen. Die Sommerkomödie „Die besten Tage meines Lebens“ kommt beim Publikum sehr gut an - zweimal ausverkauftes Haus.

Noch dreimal wird sie vor der Burg Brüggen gezeigt, am nächsten Mittwoch, 10., Freitag, 12., und Samstag, 13. August, jeweils ab 20 Uhr. Die heitere Komödie lässt Raum für zahlreiche urkomische Slapstick-Szenen – ein gefundenes Fressen für zwei Komödianten wie Verena Bill und Michael Koenen. Das erste Zwischenergebnis der diesjährigen Niederrheinischen Theaterfestspiele freut die beiden Schauspieler: „Mit bislang über 700 Zuschauern deutet sich schon jetzt ein Besucherrekord an.“

Zum Abschluss der Festspiele wird am Sonntag, 14. August, um 16 Uhr das Familientheaterstück „König Drosselbart“ gezeigt. Für alle Menschen ab drei Jahren zähmt König Drosselbart die widerspenstige Prinzessin Katharina. Das Stück von Verena Bill verwebt auf bezaubernde Art das Märchen der Brüder Grimm mit der Komödie „Der Widerspenstigen Zähmung“ von William Shakespeare. Tickets für alle Veranstaltungen bekommt man in der Burg Brüggen, unter www.niederrheintheater.de, unter Hotline 02163/ 889124 und an der Abendkasse.

(Report Anzeigenblatt)